zweschper

Jochen Zweschper

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Partner

Privates Baurecht | Architektenrecht | Immobilienrecht | Vergaberecht

Jochen Zweschper betreut Auftraggeber, Architekten und sonstige Planer sowie Bauunternehmen sowohl beim Abschluss von Bau- und Architektenverträgen als auch baubegleitend und forensisch. Er vertritt die Interessen von öffentlichen und gewerblichen Auftraggebern, von privaten Bauherren und Eigentümergemeinschaften wie auch von Bauträgern, Baubetreuern und Generalunternehmern.

Schwerpunkte

  • Privates Bau- und Architektenrecht: u. a. Bauvertragsrecht, Architekten- und Ingenieurrecht, Bauträgerrecht
  • Immobilienrecht: u. a. Grundstücksrecht, Immobilien-Kaufvertragsrecht, WEG-Recht, Gewerbemietrecht
  • Vergaberecht: u. a. verfahrensbegleitende Beratung von Unternehmen, die sich an Vergabeverfahren beteiligen sowie (Komplett-) Betreuung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren für öffentliche Auftraggeber zur frühzeitigen Vermeidung von Vergaberechtsverstößen, gerichtliche Vertretung von öffentlichen Auftraggebern, Bietern/Bewerbern sowie am Vergabeverfahren beteiligten Unternehmen, Bieterrechtsschutz

Vita

  • geb. 1971 in Flörsheim
  • Studium der Rechtswissenschaften an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main (1992-1997, Wahlfach Wirtschaftsrecht) sowie Referendariat am Landgericht Darmstadt (1998-2000)
  • Zulassung zur Anwaltschaft (2000)
  • Tätigkeit als angestellter Rechtsanwalt in einer mittelständischen Kanzlei in Darmstadt (bis 2005)
  • Gründung von Rechtsanwälte SZK (2005)
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht (2007)
  • Leitung der dreitägigen Referendar-Arbeitstagung "Anwaltliche Tätigkeit im Zivilprozess / Start in den Anwaltsberuf" (2010 bis 2017)
  • Ehrenamtliches Engagement bei den Wirtschaftsjunioren Frankfurt (2003 bis heute)

Publikationen

  • Barrierefreies Bauen im Wohnungsbau - Rechtliche Anforderungen, technische Konsequenzen und häufige technische Mängel; Fraunhofer IRB Verlag 2016, zusammen mit Reinhard Jahn
  • Aktuelle Entwicklungen im Bau-, Architekten- und Vergaberecht; IHK-Report Südhessen 2006

Vorträge

SZK-Kommunalvorträge

  • Hat die VOB/B in der Vertragsgestaltung für öffentliche Auftraggeber eine Zukunft? (Juni 2019)
  • Die Vergabe von kommunalen Grundstücksgeschäften (März 2018)
  • Das neue Bauvertragsrecht (April 2017)
  • Die EU-Vergaberechtsreform 2016 (April 2016)
  • HVTG 2015 (Juni 2015)
  • Aktuelle Rechtsprechung im Privaten Baurecht (Februar 2015)
  • HOAI 2013 (Frühjahr 2014)
  • Das Hessische Vergabegesetz 2013 (Januar 2014)
  • Die VOB/A 2012 für öffentliche Auftraggeber (19.03. und 21.03.2013)
  • "Barrierefreies Bauen im öffentlichen Raum und häufige Mängel", zusammen mit Herrn Dipl.-Ing. Reinhard Jahn (22.11.2011)
  • "Erste Erfahrungen mit der neuen HOAI" (April 2010)
  • "Erste Erfahrungen mit dem Forderungssicherungsgesetz" (März 2010)
  • "Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht" (Februar 2010)
  • "VOB/B für öffentliche Auftraggeber - Teil 1" (November 2008)
  • "Das nationale Vergaberecht - 4. Teil: Ausgewählte Probleme der Angebotswertung" (März 2008)
  • "Das nationale Vergaberecht - 2. Teil: Verdingungsunterlagen & Leistungsbeschreibung" (Februar 2008)
  • "Vergabe unterhalb der Schwellenwerte - Aktuelle Entwicklungen" (Juni 2006)

Inhouse-Schulungen

  • mehrere Inhouse-Schulungen für diverse hessische Kommunen, für einen kommunalen Eigenbetrieb sowie für ein Architekturbüro zur EU-Vergaberechtsreform 2016 (Frühjahr/ Sommer 2016 bis Frühjahr/Sommer 2017)
  • mehrere Inhouse-Schulungen für diverse hessische Kommunen zum HVTG 2015 (im gesamten Jahr 2015)
  • 2 Inhouse-Workshops zur HOAI 2013 im Auftrag eines gewerblichen Mandanten (beides 2014)
  • "Vergaberecht, insb. VOL/A", Inhouse-Schulung für die DRV Hessen (Juni 2013)
  • "Vergaberecht", Inhouse-Schulung für die DRV Hessen (Juni 2010)
  • "VOB/B für öffentliche Auftraggeber", Inhouse-Schulung für eine hessische Gebietskörperschaft (April 2009)
  • "VOB/B", Inhouse-Schulung für die Deutsche Rentenversicherung Hessen (DRV Hessen) in Königstein (September 2008)
  • "Vergaberecht 2007", Kreis Germersheim (Rheinland-Pfalz) zusammen mit RA Dr. Stapelfeldt am 19.03.2007
  • "Das nationale Vergaberecht", Kreis Germersheim (Rheinland-Pfalz) zusammen mit RA Dr. Stapelfeldt (2007)

Sonstiges

  • Leiter der Referendar-Arbeitstagung "Anwaltliche Tätigkeit im Zivilprozess/ Start in den Anwaltsberuf" (jährlich; seit 2010)
  • Vortrag "EU-Vergaberechtsreform - Ein Überblick" im Rahmen der Beschaffertage der DRV Hessen (Sommer 2017)
  • "Das Hessische Vergabegesetz 2013", Vortrag im Auftrag der Stadt Ober-Ramstadt (27.11.2013)
  • "Grundlagen des nationalen und EU-Vergaberechts unter Berücksichtigung der Vergaberechtsreform 2009 und der aktuellen Erlasslage in Hessen", Inhouse-Schulung für eine hessische Gebietskörperschaft zusammen mit RA Dr. Stapelfeldt (März 2009)
  • Vortragsreihe "VOB/B für öffentliche Auftraggeber – Teil 1 und 2" (November und Dezember 2008)
  • "Grundlagen der kommunalen Auftragsvergabe", Vortrag im Auftrag der Gemeinde Mainhausen (März 2008)